Suche

trenner
kb_classic_tuninglexikon_h90px

Tuning und Auto lexikon von A bis Z

Fachbergriffe rund ums Auto und Tuning – einfach erklärt

Das Schrauber.TV Tuning-Lexikon. Von A wie Abgasanlage bis Z wie Zylinderkopfdichtung! Im Tuning-Lexikon könnt ihr auf einen Blick schnell Erklärungen zu den gängigsten Begriffen aus der Tuning und Autowelt nachlesen.

Nach Lexikon-Einträgen suchen (Nur normale Begriffe sind erlaubt)
Beginnt mit Enthält Exakter Begriff Klingt wie
Alle | 0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Z
Seite:  1 2 Nächstes »

Begriff

Definition

Lachgaseinspritzung:

Chemisch betrachtet ist Lachgas ein Distickstoffmonoxid, welches die Eigenschaften hat bei der Verbrennung in zwei Stickstoff- und ein Sauerstoffmolekül zu zerfallen. Durch den zusätzlichen Sauerstoff entsteht eine wesentlich schnellere und Energiereichere Verbrennung. Die Stickstoffmoleküle kühlen den Motor und schützen ihn somit vor Überhitzung. Dazu muss man beachten, dass flüssiges Lachgas vor dem Einspritzvorgang eine Temperatur von etwa -88°C hat. Durch diesen gekühlten Gasstrom wird wiederum die Menge der angesaugten Sauerstoffmoleküle erhöht. All diese Aspekte bewirken eine Leistungssteigerung von bis zu 55%.

Man sollte jedoch diese zusätzlich Leistung nur bei der Beschleunigung einsetzen, da der Motor schnell mechanisch überbelastet werden kann. Außerdem ist das Verfahren von Lachgas auf Dauer sehr teuer. In Deutschland kann man Lachgaskits legal nur von einem bestimmten Anbieter erwerben. Außerdem braucht man dafür eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis für Fahrzeuge oder Fahrzeugteile).

Lackierung:

Mit der Lackierung bei Fahrzeugen kann man einen Schutz herstellen und das Fahrzeug gleichzeitig verzieren und Farbeffekte erzielen. In der Vergangenheit wurden Autolacke aus Harz, Leinöl und Terpentinöl, sowie auch aus Kunstharz hergestellt. Neue Lacke bestehen aus Pulverharzen, wobei es zwei verschiedene Sorten gibt, Einkomponentige Systeme und Zweikomponentige Systeme, die anstatt von alleine zu trocken und auszuhärten, nur durch bestimmte Härter aushärten.

Ladebordwand:

Als Ladebordwand bezeichnet man die hintere Wand eines LKWs, die sich zur Erleichterung von Be- und Entladen heben und senken lässt. Durch einen hydraulischen Antrieb kann die Ladebordwand elektrisch oder mit Nebenantrieb benutzt werden. Oft wird die Ladebordwand auch als Hubladebühne bezeichnet. Seit einiger Zeit versuchen Hersteller eine elektrische Ladebordwand herzustellen, die die Hydraulikpumpe ersetzen soll. Im unbenutzten Zustand steht die Ladebordwand senkrecht, bei Benutzung wird sie waagerecht abgesenkt, bis sie im 90° Winkel steht. Danach kann die Rampe bis fast an den Boden abgesenkt werden, um etwas zu be- oder entladen.

Lambda-Sonde:

Die Lambda-Sonde ist im Auspuffkrümmer angebaut und zeigt die Spannungswerte an, die bei Sauerstoffüberschuss oder Sauerstoffmangel herrschen. Um die richtige Gemischzusammensetzung zu erreichen, wird eine Lambda-Sonde eingesetzt.

Lambda-Wert:

Der Lambda-Wert ist das Luft-Kraftstoffverhältnis. Wenn das Gemisch mager ist, liegt ein Luftüberschuss vor. Der Idealwert liegt bei ca. 14,7:1.

Laufleistung:

Als Laufleistung bezeichnet man die Betriebsdauer bzw. den Kilometerstand. Der Wert verringert sich, je höher die Laufleistung ist. Der Kilometerzähler ist sechsstellig und das manipulieren vom Tachostand ist strafrechtlich verboten.

LED Rückleuchten:

Rückleuchten sind bei Kraftfahrzeugen hinten außen angebracht. Ein Vorteil von LED Rückleuchten ist die hohe Lebensdauer, außerdem gibt es auch dekorative Rückleuchten, die spezielle Effekte erzielen können.

Leder:

Durch Lederbezogene Sitze im Auto kann man sein Kraftfahrzeug optisch aufwerten. Aber Leder ist auch robust, hygienisch und pflegeleicht. Im Gegensatz zu Stoffsitzen ist die Abnutzung durch Luftfeuchtigkeit und Sonnenstrahlen geringer. Außerdem kann durch Lederbezüge ein sicherer Sitz und ein besserer Sitzkomfort gesichert werden.

Leistungsgewicht:

Das Leistungsgewicht in einem Kraftfahrzeug wird in Kilogramm pro Watt angezeigt. Bei der Rechnung wird der Quotient der Masse und der Leistung ermittelt. Je kleiner das Leistungsgewicht ist, desto höher ist die Beschleunigung.

Leistungstuning:

Alle Umbauten an einem Fahrzeug, bei dem die Leistungen des Motors gesteigert werden, werden unter dem Begriff Leistungstuning zusammengefasst.

Lenkrad:

Das Lenkrad ist der sichtbare Bestandteil der Lenkung eines Kraftfahrzeuges, mit dem man durchs Lenken die Vorderräder schräg stellen kann und somit die Fahrtrichtung ändern kann. Lenkräder sind Ringförmig und auf dem Mittelteil befindet sich die Alarmhupe, wie meist auch das jeweilige Symbol des Automobilherstellers. An den Seiten können Bedienelemente wie Autoradio, Bordcomputer, Tempomat und Warnblinkschalter angebracht sein.

Lenkradsperre:

Eine Lenkradsperrung hilft gegen Diebstahl und unbefugtes Benutzen eines Kraftfahrzeuges. Durch einen Bolzen wird verhindert, dass das Auto geradeaus weg fahren kann, es kann somit nur noch im Kreis fahren. In den neueren Modellen ist oft eine elektronische Wegfahrsperre integriert.

Leuchtkeder:

Leuchtkeder sind Lichtschläuche, die meist ihre Anwendung an Autositzen finden. Sie funktionieren ähnlich wie Flexstripes, nur mit dem Unterschied, dass der Schlauch durchweg leuchtet und nicht nur einzelne LEDs darin. Es ist jedoch Vorsicht geboten, da diese nur unter bestimmten Bedingungen während der Fahrt benutzt werden dürfen.

Linearhebellenkung:

Eine Linearhebellenkung ist für körperlich behinderte Menschen gedacht, die mit ihren Armen und Händen kein gewöhnliches Lenkrad bedienen können. Diese Lenkung kann beliebig angeordnet werden und kann mit Knie, Fuß etc. bedient werden.

Literleistung:

Die Literleistung ist eine Rechengröße, die bei einem Kraftfahrzeug die Motorleistungen unterschiedlicher Hubraumgrößen miteinander vergleicht (Quotient aus Nennleistung und Hubraum des Motors).

Lochkreis (LKR):

Der Lochkreis ist eine Maßangabe, die man für die Verschraubung von Autofelgen benötigt. Er gibt den Durchmesser von einem Mittelpunkt eines Schraubenlochs zum Gegenüberliegenden in mm an. Bei einer ungeraden Lochanzahl bezeichnet der Lochkreis den Abstand von einem Loch zum Übernächsten.

Lordosenstütze:

Unter einer Lordosenstütze versteht man eine Stütze die dem Rücken angepasst ist und im Rückenteil der Sitzlehne eingebaut ist. Damit bei langen Autofahrten der Rücken nicht eine krumme Haltung einnimmt, gibt es verstellbare Lordosenstützen, die der Entlastung des Rückrates dienen.

Lowrider:

Lowrider sind spezielle Fahrzeuge (meist Limousinen oder Cabrios) die mittels besonderer Hydraulik- oder Pneumatikpumpen sowohl Vorder- und Hinterachse, als auch zum Teil jedes Rad einzeln anheben und absenken können. Mit dieser Technik kann man die Fahrzeuge regelrecht springen lassen. Besonders in den USA finden Lowrider großen Anklang. Dort finden regelmäßige Lowrider-Wettbewerbe statt. Die Regeln sind einfach: Welches Auto am höchsten springt hat gewonnen.

In Deutschland sind Lowrider nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zulässig. Hier werden sie nur zu Showzwecken genutzt.

Luftfilter:

Sind Abscheider, die Schwebstoffe, Pollen und Gase aus der Luft filtern. Heute werden beim Fahrzeugbau meist Trockenfilter verwendet. Trockenfilter bestehen meist aus Schaumstoff, Papier oder einem papierähnlichen Stoff. Mitunter besteht der Filter auch aus Papier und Schaumstoff. Die Papierfilter sind oftmals gefaltet um eine größere Filteroberfläche zu erzielen.

Seltener werden in Fahrzeugen auch Zyklonfilter verarbeitet. Besonders dort wo die Fahrzeuge einem hohen Staubaufkommen ausgesetzt sind. Der Zyklonfilter ist ein Zusatzfilter und dient zur Entlastung des eigentlichen Luftfilter. Er entsorgt Staub und Wasser und macht so den eigentlichen Filter sehr viel langlebiger. Es gibt sowohl eine Variante mit manueller - und eine mit einer automatischen Entleerung durch Ventile.

Luftspiel:

Bei einem Kraftfahrzeug bezeichnet man den Holraum zwischen Bremsbelag und Bremsscheibe als Luftspiel. Der Abstand ist wichtig, damit die Bremsscheibe tadellos funktionieren kann und die Bremsung verlangsamt wird.

Seite:  1 2 Nächstes »