Suche

trenner

GFK-Box - Teil1

vom 18.12.09 18:19:12
Beschreibung

GFK-Boxen anzufertigen ist sehr aufwändig und kostet viel Zeit. Wir konnten Profi-Tuner Jo aber davon überzeugen, uns eine Beispiel-Box zu bauen.

 

GFK-Box Herstellung - Teil 1

Als Erstes wird mit der Oberfräse ein passender Holzring ausgefräst, der oben an der Box befestigt wird. Dies dient als Halterung für den Lautsprecher. Das Fräsen geschieht in mehreren schritten, da der Fräser sonst heiß und stumpf wird. Dann wird das restliche Holzgestell gebaut und ein Glasfaserflies fest darüber gespannt. Um eine feste Form zu bekommen wird Harz mit einem Härter gemischt und auf das Glasfaserflies aufgetragen. Nachdem das Harz ausgehärtet ist, werden die Flächen und vor allem die Ecken geschliffen.

 

GFK

GFK ist die Abkürzung für Glasfaserverstärkten Kunststoff. Es wird auch als Fiberglas bezeichnet und ist ein leichtes, formbares und günstiges Material, dass aus einem Faser-Kunststoff-Verbund besteht. Polyesterharz, Epoxidharz oder Polyamid kann als Kunststoff verwendet werden.

Durch Auftragen des Kunststoffes auf das Glasfaserflies werden die optimalen Eigenschaften des GFK erzeugt

  • Festigkeit
  • Steifigkeit

Der Einbau in PKWs dient vor allem der Fertigung von HIFI-Boxen und Car-Hifi-Ausbauten. Da das Glasfaserflies sehr formbar ist, können individuelle Formen gebaut werden. Oft wird im gesamten Kofferraum eine Anlage aus GFK geformt.

 

Anwendungsbeispiele

  • Tuningstoßstangen für Autos

  • Innenraumverkleidung (z.B. Türverkleidung in Fahrzeugen)

  • Kopfschutz (z.B. Feuerwehrhelme Schuberth F110, Schuberth F210)

  • Fahrzeugbau

  • Luftfahrt

  • Schiffbau

  • Brückenbau

  • Hallentore

  • Windkraftanlagen

  • Modellbau

  • Rohrleitungsbau

  • Großwasserrutschen

  • Badewannen, Duschwannen, Waschbecken


   2.4 (63 Stimmen abgegeben)

Mr. WongKledyAlltagzLinkarenaDigg!Reddit!Del.icio.us!Google!Facebook!Technorati!Yahoo!