Suche

trenner
kb_classic_autohighlights

Im Auto Video festgehalten - Die schrauber.tv Autohighlights

Die besten Autos der Welt von Luxus bis Supersportwagen

Neuvorstellungen, Super-Sportwagen, Fahreindrücke. Hier könnt ihr Euch Auto Videos zu verschiedenen Autos anschauen. Der neue Superporsche, eine Special-Edition des VW GTI und vieles mehr. Erlebt beeindruckende Fahrbilder und Detailaufnahmen.

Der neue Jaguar XJ - Raubkatze aus England

vom 27.10.09 10:11:59
Beschreibung

Seit dem 9. Juli lässt Jaguar in London den neuen XJ aus dem Käfig und er stellt eine vollkommen neue Definition von Jaguar dar. Orientierte sich der englische Autobauer zuletzt allzu sehr an der Vergangenheit richtet Ian Callum, der Designer des neuen Flaggschiffs den Blick nach vorn: „Es ist ein Jaguar für das 21. Jahrhundert, aber inspiriert von den Klassikern Mk II und dem ersten Jaguar XJ.“ Bei diesem XJ erkennt man jedoch mehr 21. Jahrhundert, als verstaubte Klassiker, was jedoch kein Nachteil ist. Mit seinem glitzernden Maschengrill, den strahlenden Scheinwerfern unter geschwungenen Lidern und den muskulösen Rundungen verbindet der Jaguar Angriffslust mit Noblesse. Auch das Profil steht für Dramatik. Wie die lauernde Raubkatze kommt der XJ mit seiner hohen Bordwand und seinen in die Länge gezogenen Seitenfenstern daher. Das Heck des Jaguars ist schmucklos, aber dennoch wohl geformt. Auch in der C-Säule macht sich eine Neuerung bemerkbar. Zwar hatte der XJ schon immer die schmalste Variante, diesmal ließ sie Designer Callum jedoch komplett weg. Zumindest optisch, denn sie verbergen sich hinter schwarzen Glasblenden. Dadurch sieht es so aus als würde sich die Heckscheibe bis zu den Seitenfenstern herumziehen.

 

Luxus und Hightech – das Altherrenauto war gestern

Auch im Innern hat sich so einiges geändert. Natürlich fehlen auch in diesem Modell die weichen Ledersitze und die klassisch – stylvollen Holz- und Chromelemente nicht. Die Neuerungen sind jedoch viel bemerkenswerter. Als erstes fällt der Blick des modernen Jaguar-Fahrers auf ein 12,3 Zoll-Display, der im Normalfall die klassischen drei Rundinstrumente anzeigt. Diese lassen sich jedoch wahlweise (in einer 3D-Animation) ausblenden und durch eine aktuellere Information austauschen. Als Bedienelement fungiert das Multifunktionslenkrad. Wenn man dann seinen Blick in die Mitte schweifen lässt entdeckt man eine kleine Analoguhr. Eines der wenigen Instrumente in diesem Wagen die nicht auf digitalem Weg die Information den Insassen übermitteln. Darunter befindet sich ein weiterer Monitor (8-Zoll), diesmal jedoch mit einer Touchscreenoberfläche. Das Besondere Highlight: Auf diesem Bildschirm kann der Fahrer ein anderes Programm, als der Beifahrer anschauen. So besteht die Möglichkeit, dass der Fahrer auf das Navigationssystem sieht, während sich der Beifahrer mit einer DVD die Fahrzeit verkürzt. Das Stichwort dafür lautet „Dual View“ und ist momentan nur in der neuen S-Klasse von Mercedes zu finden. Das System funktioniert mittels einer Spezialmaske wobei für unterschiedliche Blickwinkel ein anderes Bild ausgegeben wird. Eine weitere technische Raffinesse ist die serienmäßige Sprachsteuerung, die über eine Liste mit den Eingabebefehlen auf dem Display getreu dem Motto „Sag, was du siehst.“ funktioniert. Besonders stolz sind die englischen Autobauer auf das Soundsystem im neuen Jaguar XJ. Auf Wunsch kann man sich über 15 Kanäle und 20 Lautsprecher in vollem Surround-Sound beschallen lassen. Bei bis zu 1200 Watt Leistung kann die neue Raubkatze ordentlich Krach machen.

Technische Daten

Motor: V8

Hubraum (cm³): 5000

Leistung in PS (KW) bei U/min-1 : 510 (375)/6000

Max. Drehmoment (Nm) bei Umin-1 : 625/2500

Höchstgeschwindigkeit (km/h): 250

Beschleunigung 0-100 km/h (sek.): 4,9

Getriebe: 6-Stufen-Automatik

Antrieb: Hinterradantrieb

Verbrauch: 12,1 l Super/ 100km

CO2-Ausstoß (g/km): 365

   2.3 (61 Stimmen abgegeben)

Mr. WongKledyAlltagzLinkarenaDigg!Reddit!Del.icio.us!Google!Facebook!Technorati!Yahoo!