Suche

trenner
kb_classic_news

tuning-NEWS, aktuelle NAchrichten rund ums Auto von A wie Alfa bis Z wie Zonda

tuning news und auto news, täglich neu und aktuell

Hier findet ihr die aktuellen Neuigkeiten von Schrauber.TV. Egal ob Audi, BMW, Mercedes, Porsche, VW... Die Auto News versorgen Euch mit dem neuesten rund ums Auto. Benutzt unsere Suchfunktion, um im Archiv zu stöbern. Viel Spaß beim Anschauen!

E-Mail

Noch mehr Luxus

Montag, den 30. April 2012 um 09:10 Uhr

alt

Jaguar bringt Top-Modell XJ Ultimate und neue Motoren für XJ, XF und F-Type


Die Marke Jaguar steht für Luxus, ihr Modell XJ ist dessen höchste Ausprägung. Nun bieten die Briten noch eine Steigerung an: den opulenter ausgestatteten XJ Ultimate. An Bord befinden sich allerlei Annehmlichkeiten, die das Leben leichter machen und die in der Regel nur bei Rolls-Royce und Bentley üblich sind.

Schampus an Bord
Die hinteren Passagiere können es sich auf jeweils eigenen Ledersitzen gemütlich machen, die elektrisch einstellbar sind und eine Massage- sowie eine Klimatisierungsfunktion bieten. Wer unterwegs arbeiten will, tut dies am besten auf dem per Knopfdruck elektrisch ausklappbaren Business-Tisch, der aus Aluminium mit Pianolackfinish besteht. Unterhalb des Tisches sind in einem Fach Champagner-Gläser untergebracht. Das edle Getränk wird in einem Kühler zwischen den Fondsitzen auf Temperatur gehalten. Öffnet man das Kühler-Schränkchen, wird einem die Schampus-Flasche automatisch präsentiert. Beim Köpfen der Flasche muss man darauf achten, nicht die mit lederverkleidete Mittelkonsole, die mit einer phosphorblauen Akzentbeleuchtung und Staufächern ausgestattet ist, vollzukleckern.

Mit Surround-Soundsystem
Ebenso sollten die hinteren Passagiere dabei auf ihre iPads und Tastaturen aufpassen. Die Geräte sind in entsprechenden Fächern an der Rückseite der Vordersitze untergebracht. Die Musikbeschallung erfolgt über ein 15-Kanal-Surround-Soundsystem, das mit 20 Lautsprechern aus jeder Ritze tönt und vom High-End-Auto-Spezialisten Meridian extra für den XJ Ultimate designt wurde. Des Weiteren gibt es im Luxus-Jag – ebenfalls für die hinteren Insassen – ein Entertainmentsystem. Dessen Monitore sind in die Rückseite der vorderen Kopfstützen eingearbeitet. Dem Ton lauschen die Fondpassagiere über drahtlose Kopfhörer.

 

Noch komfortabler trotz 20-Zöller
Auch das restliche Interieur des Jaguar XJ Ultimate hebt sich mit einer Komposition aus Furnier mit Fischgrätenmuster, Aluminium und einer besonderen LED-Beleuchtung von dem normaler Modelle ab. Zudem wurde das Fahrwerk überarbeitet, damit insbesondere die hinteren Passagiere noch sanfter über alle Unebenheiten schweben. Die ersten 20 Exemplare des Jaguar XJ Ultimate werden in Celestial Black lackiert, prinzipiell können Kunden ihren Luxusliner in jeder beliebigen Farbe ordern. Serienmäßig sind geschmiedete 20-Zoll-Felgen montiert.

XJ Ultimate gegen Ende 2012 erhältlich
Der XJ Ultimate wird gegen Ende 2012 erhältlich sein und kann mit den bereits bekannten Triebwerken – einem 510 PS starken 5,0-Liter-Kompressor-V8 und einem 3,0-Liter-Turbodiesel-V6 – bestellt werden. Im kommenden Modelljahr werden die Briten den Ultimate als erstes ihrer Modelle auch mit einem neuen 3,0-Liter-V6 mit Kompressor-Aufladung anbieten. Das Triebwerk produziert 340 PS und 450 Newtonmeter Drehmoment. In 5,7 Sekunden soll der Sprint von null auf 100 km/h gelingen, bei 250 km/h wird die Höchstgeschwindigkeit elektronisch begrenzt. Zu den Preisen hat sich Jaguar noch nicht geäußert.

Neue Motoren für XF, F-Type und normalen XJ
Von dem neuen 3,0-Liter-Kompressor-V6, der mit 340 PS im Jaguar XJ Ultimate debütiert und in anderen XJ-Versionen sowie auch dem kleineren XF zu haben sein wird, gibt es noch einen stärkeren Ableger. Dieser ist dem nächsten F-Type vorbehalten, wird mit einem Start-Stopp-System kombiniert und leistet 380 PS. Auch das Drehmoment fällt mit 460 Newtonmeter höher als bei XJ und XF aus. Aus dem Programm dieser beiden Modelle fliegt der 3,0-Liter-V6-Saugmotor. Er wird durch einen 2,0-Liter-Reihenvierzylinder mit Turboaufladung ersetzt. Das Triebwerk leistet 240 PS und produziert 340 Newtonmeter. XJ und XF sollen damit in 7,5 Sekunden von null auf 100 km/h spurten und maximal 241 km/h schnell rennen. Zum Einführungsdatum hat sich Jaguar noch nicht geäußert.

Quelle: Auto-News.de