Suche

trenner
kb_classic_tuninglexikon_h90px

Tuning und Auto lexikon von A bis Z

Fachbergriffe rund ums Auto und Tuning – einfach erklärt

Das Schrauber.TV Tuning-Lexikon. Von A wie Abgasanlage bis Z wie Zylinderkopfdichtung! Im Tuning-Lexikon könnt ihr auf einen Blick schnell Erklärungen zu den gängigsten Begriffen aus der Tuning und Autowelt nachlesen.

Nach Lexikon-Einträgen suchen (Nur normale Begriffe sind erlaubt)
Beginnt mit Enthält Exakter Begriff Klingt wie
Alle | 0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Z

Begriff

Definition

Infotainmentsystem:

Ein Infotainmentsystem beinhaltet nützliche Komponenten wie Navigation, Mobilfunk, TV, Radio, Alarmanlage und Klimaanlage. Die verschiedenen Automobilhersteller verwenden ihre eigenen Bezeichnungen für ein Infotainmentsystem.

Injector:

Der Injector ist ein Düsenhalter im Brennraum eines Dieselmotors. Neben dem richtigen Positionieren der Einspritzventile dichtet er zusätzlich den Brennraum ab.

Innenrotorzündung:

Die Innenrotorzündung hat einen ganz entscheidenden Vorteil zur herkömmlichen Kondensatorentladezündung (CDI). Sie besitzt wesentlich weniger Schwungmasse, wodurch sich das Fahrverhalten deutlich verbessert. Außerdem werden zusätzlich Lager und Welle geschont.

Intermediate:

Inermediate ist ein spezieller Rennreifen, der extra für feuchte oder abtrocknende Straßen konzipiert wurde. Er kommt zum Einsatz wenn Slicks noch nicht benutzt werden können. So ein Reifen besitzt ein größeres Positiv-Profil und hat somit nur wenige Längs-, Diagonal- und Querrillen. Intermediate werden durch das Schnitzen in Slicks hergestellt, da sie nicht eigens hergestellt werden. Bei einigen Rennserien sind Intermediate verboten.