Suche

trenner
kb_classic_tuninglexikon_h90px

Tuning und Auto lexikon von A bis Z

Fachbergriffe rund ums Auto und Tuning – einfach erklärt

Das Schrauber.TV Tuning-Lexikon. Von A wie Abgasanlage bis Z wie Zylinderkopfdichtung! Im Tuning-Lexikon könnt ihr auf einen Blick schnell Erklärungen zu den gängigsten Begriffen aus der Tuning und Autowelt nachlesen.

Nach Lexikon-Einträgen suchen (Nur normale Begriffe sind erlaubt)
Beginnt mit Enthält Exakter Begriff Klingt wie
Alle | 0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Z

Begriff

Definition

Heckantrieb:

Bei einem Heckantrieb ist die gesamte Arbeitseinheit hinten im Kraftfahrzeug angebracht anstatt, wie bei der Standardbauweise, vor dem Fahrer. Doch bei Kleinwagen ist diese Bauweise nicht möglich gewesen, sodass ein Heckantrieb eingebaut wurde. Einen Heckantrieb findet man jedoch nur noch in den Smart-Modellen oder Sportwagen, da seit den 70ern fast alle Kraftfahrzeuge mit Frontantrieb gebaut werden. Vorteile eines Heckantriebes sind die günstige Achslast der Antriebsachse, der Fahrgastraum wird nicht durch einen sperrigen Kardantunnel behindert, unnötige Geräusche können vermieden werden, da die Antriebseinheit weit entfernt gelegen ist. Als Nachteil sieht man bei einem Heckantrieb, dass der Kofferraum kaum bis gar nicht genutzt werden kann, bzw. nicht existiert, da die Antriebseinheit zu viel Platz wegnimmt. Bei einem gering beladenen Fahrzeug, ist die Verteilung des Gewichtes nicht ausgeglichen, sodass eine hecklastige Achslastverteilung vorliegt, was sich negativ auf die Spurtreue auswirken kann.