Suche

trenner
kb_classic_forum

Das Schrauber.tv Auto Forum und TuningForum - Eure Tuning Community im Netz

Fragen und Antworten rund ums Thema Auto und Tuning in unserem tuningForum

Willkommen im Schrauber.Tv Tuningforum und Autoforum. Das Auto Tuning Forum zu Audi, BMW, Opel, VW und mehr. Tauscht Euch mit anderen Auto-Fans zu den unterschiedlichsten Themen aus und schreibt selbst neue Beiträge in unser Forum. Wenn ihr noch nicht angemeldet seid, wird es jetzt höchste Zeit!

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Bewerbung als KFZ-Mechaniker ohne Ausbildung?
(1 Leser) (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Bewerbung als KFZ-Mechaniker ohne Ausbildung?
#1896
Bewerbung als KFZ-Mechaniker ohne Ausbildung? 10.06.2015 00:42 Karma: 0
Hey,

ein Freund von mir schraubt schon seit 8 Jahren an allen Autos seiner Freunde und Bekannten (er hat es scheinbar drauf). Ich hab ihn jetzt endlich mal überzeugt, sich auch mal bei einer Werkstatt zu bewerben. Warum soll er auch ewig von Hartz IV leben, wenn er mehr aus sich machen kann? Jetzt weiß ich aber nicht, was er alles reinschreiben kann in die Bewerbung.

Er hat faktisch nie eine Ausbildung gemacht und Schule abgebrochen. Kann man das trotzdem irgendwie hinbekommen? Wie sollte er seine Bewerbung aufsetzen?
stratos
Weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges kann uns sche
Schrauber-Lehrling
Beiträge: 62
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich Ort: Gelsenkirchen
Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in gleicher Richtung blickt.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1901
Aw: Bewerbung als KFZ-Mechaniker ohne Ausbildung? 10.06.2015 21:33 Karma: 1
Die Bewerbung wird auch für eine Werkstatt sicherlich so geschrieben, wie jede andere normale auch. Ich glaub ja nicht, dass sich dein Freund dann auch wirklich von dir überzeugen lässt.

Wichtig ist, dass er wenigstens vorweisen kann, dass er mal beschäftigt war. Ansonsten kann er halt nur praktisch seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Wenn die dann sehen, dass er es drauf hat, hat er sicherlich schon einige Chancen. Er kann aber auch ein kleines Praktikum bei einer privaten Werkstatt machen und sich das bescheinigen lassen. Diesen Schein kann dann in seine Bewerbung . Offiziell darf er später dann auch Jahresverträge abschließen.

Dieser Link zeigt dir, was alles in eine normale Bewerbung rein muss. Finde in ziemlich praktisch. Gleichzeitig kannst du Nachweise seiner schulischen Ausbildung und eventuell auch Meinungen von seinen Freunden mit in die Bewerbungsmappe legen.
next
Schrauber-Anfänger
Beiträge: 23
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1902
Aw: Bewerbung als KFZ-Mechaniker ohne Ausbildung? 18.06.2015 14:17 Karma: 0
es kann so nichts werden bzw. wird definitiv nie etwas werden. Er muss einfach in den sauren Apfel beißen und seinen Abschluss an einer Abendschule nachholen, dies kann er sich auch vom Amt zahlen lassen. wenn er einen Abschluss hat muss er sich einen Ausbildungsplatz suchen und dwieder lernen.

Dies hat auch versicherungstechnische Gründe,dies kann kein chef dulden oder hinnehmen. Eine Ausbildung ist die basis und ohne kann er eben nicht Arbeiten!
CrazyJ
Achso das, das war ich nicht!
Schrauber-Lehrling
Beiträge: 57
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: 897484865 Geschlecht: männlich wolfi@hotmai.com Ort: Hamburg Geburtstag: 02.05.1980
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2331
Aw: Bewerbung als KFZ-Mechaniker ohne Ausbildung? 07.08.2018 16:35 Karma: 0
Ich denke auch, dass man in so einer Situation ohne Abschluss keinen Job bekommen kann, egal wie gut man das Handwerk beherrscht.
Mein Bruder ist Ingenieur der Mechatronik und als er letztes Jahr kurz vor einer Kündigung stand, wurde ihm von dieser www.meyconsulting.de/personalberatung-hamburg/ Personalberatung und Vermittlung geraten eine Weiterausbildung zu machen. Er hatte das Glück, dass sein damaliger Chef die Agentur engagiert hat ihn bei der Suche nach einem neuen Job zu unterstützen. Nach der Weiterbildung hat man ihn dann an seinen jetzigen Arbeitgeber vermittelt.
Man muss halt eine gute Ausbildung, Abschluss oder was auch immer vorweisen können und zwar schriftlich.
LG
MarioD
Schrauber-Praktikant
Beiträge: 4
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1

Legende

folder_nonew_s keine neuen Beiträge folder_s neue Beiträge vorhanden default Beitragssymbol

User-Ranking:

rank1 Schrauber-Praktikant (ab 0 Beiträge) spacer rank4 Schrauber-Geselle (ab 80 Beiträge)
rank2 Schrauber-Anfänger (ab 20 Beiträge) rank5 Schrauber-Meister (ab 160 Beiträge)
rank3 Schrauber-Lehrling (ab 40 Beiträge) rank6 Schrauber-Profi (ab 320 Beiträge)