Suche

trenner
kb_classic_autohighlights

Im Auto Video festgehalten - Die schrauber.tv Autohighlights

Die besten Autos der Welt von Luxus bis Supersportwagen

Neuvorstellungen, Super-Sportwagen, Fahreindrücke. Hier könnt ihr Euch Auto Videos zu verschiedenen Autos anschauen. Der neue Superporsche, eine Special-Edition des VW GTI und vieles mehr. Erlebt beeindruckende Fahrbilder und Detailaufnahmen.

Der neue Volvo S60

vom 27.04.10 14:38:56
Beschreibung

Auf dem Genfer Autosalon 2010 war es endlich soweit. Volvo präsentierte den neuen S60. Und der hat nicht mehr viel mit seinen kastenartigen Vorgängern gemeinsam. Runde, kurvige Formen dominieren die Figur des neuen S60. Damit eifert der schwedische Autobauer seinen Konkurrenten von BMW und Mercedes nach. Sauer sind wir darüber nicht, denn das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Zwar sind natürlich einige nette Ideen aus dem Conceptcar nicht umgesetzt worden, dafür wurde die Nase nahezu vollständig übernommen. Insgesamt stehen für die Limousine sieben verschiedene Motoren zur Auswahl, darunter fünf Benziner und zwei Dieselmotoren. Das Highlight des Fahrzeuges sind jedoch die Sicherheitstechniken, die in den neuen Volvo eingebaut wurden. Neben einem elektronischen Stabilitätsprogramm und einer Kurven-Traktions-Kontrolle befindet sich auch das eigens entwickelte und verbesserte City-Safty-System im S60. Dieses System verhindert Kollisionen mit Fußgängern, wenn der Fahrer nicht rechtzeitig reagieren kann. Ist das Fahrzeug zu schnell, kann es zumindest die Kollisionsgeschwindigkeit so weit wie möglich reduzieren.

Auch in Sachen Benzinverbrauch ist der Volvo fortschrittlich. Eine Start-Stopp-Automatik und ein Doppelkupplungsgetriebe sollen den Verbrauch minimieren. So kann man nur ein Fazit zum neuen Volvo S60 treffen. Es ist eine super Mittelklasselimousine, die technisch auf dem neuesten Stand ist. Mal sehen ob dieses Angebot sich nun auf dem Markt behaupten kann.


Das verbesserte City-Safty - Ein Sicherheitssystem mit Zukunft

Eine der grauenhaftesten Momente im Straßenverkehr ist wohl der Moment wenn ein Fußgänger einem Autofahrer direkt vor das Fahrzeug läuft. Einen Moment der Unachtsamkeit auf beiden Seiten und der Unfall ist nicht mehr zu vermeiden. Meist geht eine solche Situation nur mit schweren Verletzungen aus. Für solche Fälle hat Volvo jetzt das City-Safty-System verbessert. Im Prinziep ist es eine Weiterentwicklung des Stauassistenten. Dies wurde entwickelt um Auffahrunfälle z.B. bei Stausituationen zu vermeiden. Bei Volvo befindet sich in der Frontscheibe ein optisches Radar, welches Hindernisse bis zu sechs Meter vor dem Fahrzeug registriert. Erfasst das System ein Hindernis errechnet es fünfzig Mal pro Sekunde die Stärke eines Bremsmanövers, die nötig ist um eine Kollision zu vermeiden. Wenn das Hindernis nun näher kommt wird im Hydrauliksystem der Bremsdruck aufgebaut und der Fahrer gewarnt. Ist die Kollision nun nicht mehr zu vermeiden aktiviert das System die Bremskraftunterstützung und führt eine Notbremsung durch. Der  bereits aufgebaute Bremsdruck verschafft dem Fahrzeug dabei einen zusätzlichen Zeitvorteil. So können Bremsmanöver weit unter der Reaktionszeit eines Menschen durchgeführt werden. Bei einem Tempo bis zu 35 km/h gelingt es dem System das Fahrzeug komplett abzufangen und zum Stillstand zu bringen. Alles was darüber hinaus geht zielt auf Schadensminimierung.


Technische Daten

Leistung in PS (KW): 304 (224)

Höchstgeschwindigkeit (km/h): 250

Beschleunigung 0-100 km/h (sek.): 6,5

Verbrauch: 10,2 l Super/ 100km

CO2-Ausstoß (g/km): 119

   2.5 (97 Stimmen abgegeben)

Mr. WongKledyAlltagzLinkarenaDigg!Reddit!Del.icio.us!Google!Facebook!Technorati!Yahoo!