Suche

trenner
kb_classic_news

tuning-NEWS, aktuelle NAchrichten rund ums Auto von A wie Alfa bis Z wie Zonda

tuning news und auto news, täglich neu und aktuell

Hier findet ihr die aktuellen Neuigkeiten von Schrauber.TV. Egal ob Audi, BMW, Mercedes, Porsche, VW... Die Auto News versorgen Euch mit dem neuesten rund ums Auto. Benutzt unsere Suchfunktion, um im Archiv zu stöbern. Viel Spaß beim Anschauen!

E-Mail

Stromer auf Eis: Weltrekord!

Freitag, den 23. März 2012 um 12:07 Uhr

altE-Auto E-RA erreichte über 260 km/h Top-Speed

Der E-RA hat mit einer Geschwindigkeit von 252,09 km/h einen Weltrekord aufgestellt. Es ist die höchste bisher gemessene Geschwindigkeit von Elektroautos auf einer Eisoberfläche. Die Messung fand am 17. März 2012 auf dem zugefrorenen Ukonjärvi-See in Finnland statt. Der 449 PS starke Sportwagen bekam den notwendigen Grip durch spikes-bestückte Nokian "Hakkapeliitta 7"-Winterreifen der Größe 225/40 R18. Am Steuer des Wagens saß Janne Laitinen, der Testfahrer des finnischen Pneuherstellers. Das Elektroauto E-RA (Electric RaceAbout) wird in Zusammenarbeit von Nokian und der Helsinki Metropolia Fachhochschule entwickelt.

Nach Guinness-Vorschriften
Der Weltrekord wurde auf einer sechs Kilometer langen Fahrbahn gemäß den Vorschriften des Guinness-Buchs der Rekorde aufgestellt. Da es für diese Art von Rekord noch keine Klassifizierung gibt, war die Guinness-Organisation nicht bei der Anerkennung des Tests beteiligt. Deswegen ist er auch kein "offizieller" Guinness-Weltrekord.

Durchschnitt zweier Messungen
Die Zeit und die Geschwindigkeit auf der einen Kilometer langen Messstrecke wurden in beiden Richtungen gemessen. Dabei lief der E-RA einmal sogar eine Spitze von 260 km/h. Der Weltrekord von 252,09 km/h ist der Durchschnitt der zwei Messungen. Das Auto fährt einen fliegenden Start und hat nur eine Stunde Zeit für seine Versuche. Die Reifen müssen im Handel erhältlich und für die Nutzung im Straßenverkehr in dem Land zugelassen sein, in dem der Rekord aufgestellt wird.

Weltrekord für Fahren auf Eis mit 331 km/h
Den offiziellen Guinness-Weltrekord für das Fahren auf Eis hält ebenfalls Janne Laitinen. Er fuhr am 6. März 2011 auf der Ostsee einen benzinbetriebenen Bentley mit 331,61 km/h zum Weltrekord. Auch dieser Wagen war mit handelsüblichen Nokian-Winterreifen bestückt.

Quelle: Auto-News.de